Produkte filtern nach:

 


Der passende Sattel für jede Reitdisziplin


Ein passender Sattel ist die Basis für gutes Reiten. Der Sattel muss sowohl den Besonderheiten einer bestimmten Reitweise gerecht werden, als auch den individuellen Vorlieben des Reiters und der Anatomie des Pferdes.

Während Dressursättel einen tieferen Sitz haben, sind Springsättel mit einem abgeflachten Sattelbaum konzipiert worden. Vielseitigkeitssättel stellen eine Zwischenform von Dressursattel und Springsattel dar. Mit ihnen lassen sich beide Disziplinen ausführen und sie sind sehr praktisch, da der Sattel nicht bei Änderung der Disziplin gewechselt werden muss.

Westernsättel sind klassischerweise mit einem Horn ausgestattet und an die Besonderheiten des Westernreitens angepasst. Westernsättel werden meist in braunem Leder hergestellt. Der Islandsattel eignet sich perfekt für die robusten Gangpferde, da dieser dem Reiter zur richtigen Balance in allen Gangarten verhilft.

Sättel sind klassisch aus Leder gefertigt, doch auch Synthetiksättel etablieren sich immer stärker am Markt. Die Marke Wintec, die von Waldhausen vertrieben wird, hat sich auf die leicht zu reinigenden und preiswerten Synhetiksättel spezialisiert. Diese können durch das CAIR Cushion System und die EASY-CHANGE Fit-Solution extrem einfach an die individuellen Bedürfnisse des Pferdes angepasst werden.

Die Sättel für die einzelnen Disziplinen sind außerdem in Ponygröße zu finden. Zusätzlich gibt es für Ponys und Kinder auch Reitkissen, die es den kleinen Reitanfängern leicht machen, den richtigen Sitz auf dem Pferd zu lernen.

Back to top